pl gb de ru

MBWL | Trommelwaschanlage mit entkalker

Bestimmung:

Die Anlage dient dem Waschen von Kartoffeln und Wurzelgemüse sowie gleichzeitiger Absonderung von Steinen und Schollen. 

Charakteristik:

Die kompakte und robuste Konstruktion sowie Verbindung in einer Entkalkungsmaschine und Industriewaschanlage mit großen Abmessungen der Trommel garantieren hohe Systemkapazität bei Beibehaltung hervorragender Wascheffekte. Die Verwendung des Entkalkers auf dem Maschinendeck garantiert außer der Absonderung von Steinen und Schollen die Kapazitätssteigerung des Systems hinsichtlich der Waschanlage mit angemessenen Abmessungen um 20 %. Ein weiterer Vorteil der Verwendung vom Wasserentkalker ist die Reduzierung der Beschädigungen dank der Tatsache, dass der Entkalker direkt ins Wasser gelangt.

Die Anlage arbeitet im automatischen Modus – alle Prozesse werden durch einen Computer überwacht, dass mithilfe von einem Touchscreen gesteuert wird. Die Verwendung von Stabförderbändern garantiert das Triefen des Rohmaterials und des Abfalls.

Das Gehäuse auf der gesamten Konstruktion der Anlage garantiert das höchste Niveau der Nutzungssicherheit. Der einfache Zugang zu den wichtigsten Elementen der Maschine garantiert die Öffnung der Haube. Die Umdrehungsgeschwindigkeit der Trommel und des Förderbands wird mithilfe von einem Wechselrichter am Touchscreen reguliert, die Umdrehungsgeschwindigkeit des Steinförderbands mithilfe von einem Wechselrichter.

In der Trommel wurde ein eigenes Projekt eingeführt, „rohrloser“ Sprinkler, was die Ablagerung von Stängeln oder Kräutern. Der Anlagenboden in Form von Abflusstrichtern mit regulierbaren Arbeitszeiten und Pausen. Das Sensorsystem kontrolliert den eingestellten Wasserstand. 

Funktionsweise:

Der Rohstoff wird direkt in die Hauptkammer des Entkalkers eingeführt, von wo er dann dank der gerichteten Wasserströmung in die Trommelkammer durchfließt. Dort erfolgt das Waschen der Rohstoffe. Die Steine und Schollen werden gleichzeitig durch den Abfallförderer beiseitegelegt. Das Waschen in der Trommel kann entweder durch das Eintauchen oder unter der Brause mit Frischwasser sowie im gemischten System erfolgen. Nach dem Waschen in der Trommel gelangt der Rohstoff durch regulierten Vorhang auf den Empfangs-Stabförderband, über dem ein Sprinkler mit fließendem Wasser installiert ist. 

Version STANDARD:

- Ausführung: Konstruktion S235JR / RAL7015 | Trommel: INOX | Hauben: Zinkblech

- Funktion im Lokalen- / Fernmodus (Möglichkeit der Einführung in die Linie)

- LINKE oder RECHTE Version (Richtung des Abfallförderbands und Zugang zur Steuerung)

Sonderausstattung:

- Treibräder (zum Wälzen auf hartem Boden)

- zusätzlicher Rahmen, der direkte Verladung der Anhänger ermöglicht

Typ   MBWL-1215 MBWL-1230 MBWL-1240 MBWL-1250
max. Produktivität (Kartoffel/Karotte) [t/h] 17 / 9  35 / 18  45 / 25 60 / 30
Trommel (Durchmesser/Länge) [mm] 1200 / 1500 1200 / 3000   1200 / 4000 1200 / 5000
Breite des Rohstoffbands  [mm] 600 900  900  900
Breite des Steinbands [mm] 400 500  500  500
Gesamtmaße (L/Br./H) [mm] 3850 / 2500 / 3050 7950 / 3100 / 3070  8950 / 3100 / 3070 9950 / 3100 / 3070
Kapazität des Wassertanks [m³] 3,0 4,0 4,5 5,0
installierte Kapazität [kW] 8,1 10,75 11,75 11,75

MBWL-1250

MBWL-1250 (inox)

MBWL-1215